CCK NEWS

Rana Plaza: Nach 18 Monaten fehlen noch immer Entschädigungszahlungen

24.10.2014 - Vor 18 Monaten, am 24. April 2013, blickte die ganze Welt nach Bangladesch: Das Rana Plaza-Gebäude stürzte ein und forderte 1.138 Todesopfer, sowie über 2.000 Verletzte. Was hat sich seit dieser Katastrophe verändert? WEITER

Urgent action

Zahlt Jetzt! Entschädigung für die Opfer von Rana Plaza

Das schwerste Unglück der Textilindustrie, der Einsturz des Rana Plaza-Fabrikkomplexes in Bangladesch, jährt sich am 24. April 2014 zum ersten Mal. 1.138 Menschen kamen dabei ums Leben. 40 Mio. US-Dollar sind nötig, um alle Opfer fair zu entschädigen.
Weiter

Aktionsaufruf: NäherInnen verdienen mehr. Existenzlohn für alle!


Ich will, dass die Frauen und Männer, die meine Kleidung nähen, genug verdienen, um ihre Familien zu ernähren, ihre Miete zu bezahlen und ein menschenwürdiges Leben zu führen. Ich unterstütze die Petition!

WEITER

Das Datenbankprojekt der Clean Clothes Kampagne liefert dank einer europaweiten Firmenbefragung und Analyse erstmals standardisierte und untereinander vergleichbare Profile von Fashion- und Outdoor-Unternehmen. Über 50 Unternehmen wurden in der Datenbank der Clean Clothes Kampagne erfasst.

Weiter