News

Zeigt uns wer unsere Schuhe macht!

EU muss Schuhunternehmen bei Menschen- und Arbeitsrechten in die Pflicht nehmen
Brüssel/Wien, 20. November 2017 - Anlässlich des Runden Tisches zur Schuh- und Bekleidungsbranche im Europäischen Parlament hat die Clean Clothes Kampagne heute einen verbindlichen Einsatz der EU für die Wahrung von Menschen- und Arbeitsrechten in der Schuh- und Lederbranche gefordert.

Weiter Nov. 20, 2017, 10:22:23 Kavita Sandhu

Sweatshops in Europa

Neuer Bericht der Clean Clothes Kampagne dokumentiert Armutslöhne in der Bekleidungsindustrie Ost- und Südosteuropas.


Weiter Nov. 9, 2017, 13:22:47 Heike Hochhauser

Voller Erfolg für die Petition „Starker Schritt für Menschenrechte!“

Unter dem Motto „Zeigt uns wer unsere Schuhe macht!“ hat die Clean Clothes Kampagne in ganz Europa für mehr Transparenz in der Schuhproduktion mobil gemacht.

Weiter Okt. 16, 2017, 15:33:57 Heike Hochhauser

Zeigt uns, wer unsere Schuhe macht!

Die Petition der Clean Clothes Kampagne fordert mehr Transparenz in der Schuhindustrie
23 Milliarden Paar Schuhe werden weltweit pro Jahr produziert. Die Österreicherinnen und Österreicher kaufen davon durchschnittlich sechs Paar Schuhe.
Woher kommen diese Schuhe? Wer hat die Schuhe hergestellt?

Weiter Sept. 14, 2017, 13:14:44 Kavita Sandhu

Explosion in Textilfabrik in Bangladesch.

Zulieferbetriebe von europäischen Unternehmen bleiben Todesfallen für ArbeiterInnen
Wien, 6. Juli 2017 – Die Explosion eines Boilers in der Textilfabrik Multifabs in Bangladesch am Montagabend forderte 13 Todesopfer, mehr als 50 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

Weiter Juli 6, 2017, 14:42:02 Kavita Sandhu

Bangladesch Abkommen ACCORD wird um 3 Jahre verlängert

Im Juni einigten sich die internationalen Gewerkschaftsverbände IndustriALL und UNI, Vertreter von Markenunternehmen und Einzelhändler auf eine Verlängerung des „Accord on Fire and Building Safety in Bangladesch“, meist einfach kurz als „Accord“ bezeichnet.
Weiter Juli 6, 2017, 10:29:02 Kavita Sandhu

ArbeiterInnen in Bangladesh fordern von der Regierung Anteil am Budget

Am Freitag, den 6. Mai 2017, versammelten sich VertreterInnen der GBGWF (Green Bengal Garment Workers Federation) vor dem National Press Club in Dhaka und forderten die Regierung dazu auf, in ihrer Planung des kommenden Budgets finanzielle Mittel für TextilarbeiterInnen vorzusehen.
Weiter Mai 15, 2017, 13:22:58 Kavita Sandhu

Keine Geheimnisse mehr. KonsumentInnen haben das Recht zu wissen, ob Ausbeutung und Gift an ihren Schuhen kleben

Clean Clothes Kampagne fordert von österreichischen und europäischen Schuhunternehmen wie u. a. Leder & Schuh AG (Humanic, Shoe4You), Deichmann und Birkenstock die Offenlegung ihrer gesamten Lieferkette.
Weiter Mai 8, 2017, 19:04:20 Kavita Sandhu

Was steckt in deiner Kleidung?

Mittels „Globalem Riesen-T-Shirt“ erzählten Südwind-AktivistInnen und Studierende der Uni Graz heute in der Grazer Innenstadt über die Produktionsgeschichte eines T-Shirts
Graz, 28. April 2017 – Mit der Installation „Globales Riesen-T-Shirt“ informierten Südwind-AktivistInnen und Studierende der Uni Graz heute am Tummelplatz über die Problemfelder in der Bekleidungsindustrie.


Weiter April 28, 2017, 13:46:01 Kavita Sandhu

Vier Jahre nach Rana Plaza

Am 24. April 2017, dem vierten Jahrestag der Katastrophe von Rana Plaza, gedenkt die Clean Clothes Kampagne der Opfer und fordert von der EU eine Evaluierung der Handelspräferenzen mit Bangladesch.



Weiter April 22, 2017, 22:18:15 Kavita Sandhu

Newsbeiträge

Gerne posten wir auch externe Beiträge rund um das Thema Bekleidung!
 
Bitte wenden Sie sich dafür an office@cleanclothes.at