H&M keep your promises

Der einfachste Weg, sich für faire Arbeitsbedingungen in der Bekleidungs- und Schuhindustrie einzusetzen, ist es Petitionen zu unterzeichen. Die aktuelle Petition dreht sich um den 'Fast Fashion'-Riesen H&M, der versprochen hat, bis 2018 in Zulieferbetrieben existenzsichernde Löhne zu gewährleisten. Nun stellt sich heraus: das Ziel wurde weit verfehlt. Mit der Petition fordern europaweit KonsumentInnen wie du H&M auf, endlich das gebrochene Verspechen in die Tat umzusetzen. Sei dabei!

Jetzt unterschreiben

Fragen kostet nichts

Zeig dein Interesse an fair produzierter Kleidung, indem du dich direkt an das Unternehmen wendest. Die aktuelle H&M-Shopkarte mit einem Brief an den Geschäftsführer sowie anderes Aktionsmaterial kannst du gerne bei uns bestellen. Schreib einfach an office@cleanclothes.at !

Verschaffe dir einen Überblick

Firmen Check

Das Datenbankprojekt der Clean Clothes Kampagne liefert dank einer europaweiten Firmenbefragung und Analyse erstmals standardisierte und untereinander vergleichbare Profile von Fashion- und Outdoor-Unternehmen. Über 50 Unternehmen wurden in der Datenbank der Clean Clothes Kampagne erfasst.

Label Check

Immer mehr Bekleidungs- und Schuhunternehmen werben für ihre fairen und ökologischen Kollektionen. Du fragst dich, was wirklich hinter den vielen Gütesiegeln steht, die mittlerweile überall zu sehen sind? Wir haben eine Übersicht über die wichtigsten Gütesiegel für soziale und ökologische Nachhaltigkeit in der Bekleidungs- und Schuhbranche zusammengestellt, um etwas Klarheit zu schaffen.

vergangene Schwerpunkte

Wir verwenden Cookies um Ihre Erfahrung auf unserer Webseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen