Publikationen

So wird ein Schuh draus

Arbeitsbedingungen in der chinesischen Schuhindustrie.
Nirgends werden so viele Schuhe hergestellt wie in China. Die neue Studie zeichnet ein erschreckendes Bild zu den Arbeitsbedingungen in den Fabriken.

Stitching Our Shoes

Weitgehend unsichtbar ist die enorme Arbeitskraft der Heimarbeiterinnen, die tagtäglich Lederteile für die Herstellung von Schuhen zusammennähen. Dieser Bericht deckt auf und beschreibt Lebensrealitäten von Heimarbeiterinnen in Indien: Warum und unter welchen Bedingungen gearbeitet wird und wer dafür verantwortlich ist.

Label Check

Haben Sie es schon bemerkt? Immer mehr Bekleidungsunternehmen werben für ihre angeblich fairen und ökologischen Kollektionen. Fragen Sie sich, was wirklich hinter den vielen neuen Gütesiegeln steht? Welche vertrauenswürdig und welche eher Marketingtricks „schlauer“ Unternehmen sind? In der Broschüre „Label Check“ finden Sie jetzt eine Übersicht der wichtigsten Gütesiegel für soziale und ökologische Nachhaltigkeit in der Bekleidungsbranche und somit einen idealen Begleiter im praktischen Kreditkarten-Format für jeden Einkauf.

Firmen Check

Firmen Check - Auf dem weg zu einem Existenzlohn?
NäherInnen verdienen mehr. Existenzlohn für alle!
Welche Modemarke vertritt existenzsichernde Löhne? Dieser Bericht zeigt es.

Change your Shoes-Hintergrundpapier

Change your Shoes-Hintergrundpapier: Auswirkungen des globalen Schuhhandels auf Preise, löhne und Arbeitsbedingungen

Italian Wage Report

Neue Rechercheergebnisse über die italienische Schuh- und Bekleidungsindustrie zeigen, dass die Konkurrenz mit Osteuropa und Asien in Italien die Löhne drückt und die Arbeitsbedingungen verschlechtert.

Bericht zu Unternehmen der Snow-, Skate- und Surf-Branche 2014

Die CCK hat bereits 2011 10 international tätige Unternehmen der Snow-, Skate- und Surf-Branche zu ihrer sozialen Nachhaltigkeit befragt. Im Rahmen der Studie wurden folgende Unternehmen ausgewertet:
Billabong, Burton, Carhartt, DC Shoes, Etnies, Nikita, Nitro, O’Neill, Quiksilver, Rip Curl
2014 wurden die 10 Unternehmen erneut untersucht.

Im Stich gelassen

Die Armutslöhne der ArbeiterInnen in Kleiderfabriken in Osteuropa und der Türkei

Firmen Check 2014

Der Firmen Check 2014 bietet eine Übersicht über die aktuellen Firmenprofile der bekanntesten Marken und zeigt auf, welche der Unternehmen sich für einen existenzsichernden Lohn einsetzen bzw. wie weit entfernt sie davon noch sind.

Asia Wage Report

Dieser Bericht befasst sich mit den niedrigen Löhnen in den sechs wichtigsten asiatischen Produktionsländern von Bekleidung: Kambodscha, China, Bangladesch, Indien, Malaysia und Sri Lanka.

CCK News

Fashion Revolution Day 2016

Am 24. April jährt sich die Katastrophe von Rana Plaza zum dritten Mal.


21.04.2016 - Am 24.04.2014 kamen über 1.100 Menschen ums Leben, als die Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch einstürzte.


Weiter

Forderungen des Virtuellen Marsches ans EU-Parlament übergeben!

Die Clean Clothes Kampagne dankt für die großartige Unterstützung!

06.04.2016 Unter dem Motto Change your Shoes fand ein virtueller Marsch nach Brüssel statt: mit über 16.000 TeilnehmerInnen und über 63 Millionen gesammelten Schritten wurde sein Ziel in Brüssel erreicht. Heute übergab eine Delegation des Change your Shoes - Konsortiums die Forderungen der europäischen KonsumentInnen an das Europäische Parlament.
Weiter

FAIRTRADE Textilstandard. Kritikpunkte der Clean Clothes Kampagne

22.03.2016 – FAIRTRADE International veröffentlicht am 22. März 2016 den neuen FAIRTRADE Textilstandard, der die gesamte Produktionskette eines Kleidungsstücks abdecken soll. Die Clean Clothes Kampagne (CCK) äußerte bereits Bedenken während der Standardentwicklung und brachte detaillierte Kritikpunkte ein. Aus Sicht der Clean Clothes Kampagne braucht es einen sektorweiten Ansatz und verbindliche Standards für die gesamten Unternehmen, um Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie zu verbessern.
Weiter